Wenn ein ungesunder Rasen nicht mehr die dichte, üppige Oberfläche zu haben scheint, die er hatte (oder vielleicht sind “dicht” und “üppig” zwei Wörter, die nie mit diesem spezifischen Rasen in Verbindung gebracht wurden), ist es jetzt an der Zeit, die Ursache des Problems zu identifizieren.

Wenn ein einmal gesunder Rasen nicht mehr die dichte, üppige Oberfläche zu haben scheint, die er hatte (oder vielleicht sind “dicht” und “üppig” zwei Wörter, die noch nie mit diesem speziellen Rasen in Verbindung gebracht wurden), ist es jetzt an der Zeit, die Ursache des Problems zu identifizieren. Ein Rasen muss widerstandsfähig sein, um Unkraut-, Insekten- und Krankheitsbefall zu überstehen.

“Pestizide” ist der Sammelbegriff für Insektizide, Herbizide und Fungizide, die dazu bestimmt sind, Unkraut, nichtnützliche Insekten, Pilze und andere Krankheiten zu beseitigen oder zu bekämpfen. Pestizide können entweder synthetisch oder organisch sein und werden zur Bekämpfung von Schädlingen eingesetzt, sei es als Unkraut, Insekten oder Krankheitsprobleme, die außer Kontrolle geraten sind.

“Es ist in der Regel eine gute Idee, sich Ihren Rasen genauer anzusehen, um potenzielle Schädlingsprobleme zu erkennen, bevor sie zu schwierig zu bewältigen sind”, sagt Dr. Parwinder Grewal, Associate Professor für Entomologie, Nematologie und Umweltwissenschaften an der Ohio State University. “Zum Beispiel ist es zu spät für die Kontrolle der Larven, wenn Stinktiere anfangen, den Rasen zu graben, auf der Suche nach einer guten Mahlzeit mit voll entwickelten, saftigen Larven.”

Der erste Schritt besteht darin, den Schädling und die Bedingungen zu identifizieren, die zum Schädlingsbefall geführt haben. Nachdem sichergestellt wurde, dass sich die Schädlingspopulation auf einem Niveau befindet, das zu unannehmbaren Schäden am Rasen führen würde, können Pestizide Teil des Behandlungsplans sein. Wenn Sie sich für die Verwendung eines solchen entscheiden, beachten Sie diese Tipps:

• Lesen und befolgen Sie immer die Anweisungen des Etiketts.

• An windigen Tagen keine Pestizide auftragen, da sie über den Anwendungsbereich hinaus driften können.

• Fleckenbehandlung bei Unkraut- und Insektenbefall, wann immer möglich.

Verwenden Sie kein Pestizid in oder in der Nähe einer Wasserquelle und halten Sie es von Bürgersteigen oder undurchlässigen Oberflächen fern, die in Gewässer gespült werden könnten.

Halten Sie sich von den behandelten Bereichen fern, bis das Spray getrocknet ist, sich Staub angesammelt hat oder wie auf dem Produktetikett angegeben.

Denken Sie daran, dass nicht alle Insekten Schädlinge sind. Weniger als 5 Prozent aller Insekten sind schädlich und die meisten von ihnen haben natürliche Raubtiere wie andere Insekten, Vögel, Fledermäuse und Kröten, um sie in Schach zu halten.

Robuste Rasenflächen sind resistenter gegen Schädlingsbefall als Rasenflächen unter Stress. Die Korrektur des pH-Wertes des Bodens, die richtige Düngung und andere Managementpraktiken, die ein gesundes Rasenwachstum fördern, sind alle Teil der Schaffung eines schönen Rasens Jahr für Jahr.

Während einige Hausbesitzer es vorziehen, Rasenpflegeprodukte zur Bekämpfung oder Beseitigung von Schädlingen selbst anzuwenden, fühlen sich andere vielleicht wohler, wenn sie einen Fachmann für die Anwendung der Produkte einstellen. Unabhängig davon sollte der Umweltschutz bei der Pflege und Pflege von Rasenflächen und Landschaften oberste Priorität haben.

“Ein Rasen ist der Mittelpunkt der Freizeitgestaltung und der ästhetischen Schönheit einer Immobilie. Die sorgfältige und häufige Analyse eines Rasens auf Schädlinge, Unkräuter, Krankheiten und Insekten hilft, Probleme zu erkennen, bevor eine Schadensschwelle eintritt. Die Behebung der Probleme sorgt für einen gesunden Rasen, spart Geld für kostspielige Reparaturen und verbessert die Qualität und das Aussehen eines Rasens”, sagt John Gibson, Betriebsleiter von Swingle Tree, Lawn & Christmas Decor, Denver, Colo. und Präsident des Professional Landcare Network, einem nationalen Verband für professionelle Landschaftsbauunternehmen.

Gibson ist auch Mitglied des Project EverGreen, einer nationalen gemeinnützigen Organisation, die gegründet wurde, um das Bewusstsein für die ökologischen, wirtschaftlichen und lebenswichtigen Vorteile von Landschaften zu schärfen und die Bedeutung derjenigen zu fördern, die Grünflächen zu Hause, bei der Arbeit und beim Spielen erhalten und verbessern.

Heim und Garten Buch Empfehlung