Allium schoenoprasum, bekannt als gewöhnlicher Gartenschnittlauch, kann im Innen- und Außenbereich angebaut werden. Schnittlauch ist reich an den Vitaminen A und C, Kalium und Kalzium. Sie werden wegen des Geschmacks ihrer Blätter angebaut, das an Zwiebeln erinnert, wenn auch viel milder. Sowohl die Stiele als auch die hellvioletten Blüten werden zum Kochen verwendet, und die abgeschnittenen Blätter sind eine Ergänzung zu vielen Gerichten. Schnittlauch verliert bei längerer Zubereitung seinen Geschmack, daher ist es am besten, ihn in letzter Minute zu den Gerichten hinzuzufügen. Um Stiele zu schneiden, ist eine Schere das beste Werkzeug.

Schnittlauch kann gefroren oder getrocknet werden. Sie sind weniger geschmackvoll, wenn sie getrocknet werden, als gefroren, so dass sie am besten verwendet werden, wenn sie frisch und geschnippelt oder geschnippt und gefroren sind. In beiden Fällen sortiere sie sorgfältig, entferne alle vergilbten Blätter und Triebe und behalte nur die kräftig grünen. Es ist möglich, Schnittlauch in nicht jodiertes Salz zu geben, ihn dort mehrere Wochen aufzubewahren, die Blätter zu entfernen und dann das ëchive saltí zur Verwendung als Aromastoff abzufüllen.

Schnittlauch ist eine mehrjährige Pflanze im Garten und wird etwa 30 cm (12 Zoll) groß. Sie sind extrem einfach anzubauen, trockentolerant, leiden selten an Krankheiten oder Schädlingsproblemen und benötigen keinen Dünger. Anbaubedingungen für den Schnittlauchanbau: volle Sonne, verträgt leichten Schatten; wächst am besten auf gut durchlässigem, biologischem, fruchtbarem Boden; hält den Boden feucht ñ verwenden Sie Mulch und Wasser in Trockenzeiten. Schnittlauch neigt dazu, überfüllt zu werden, also graben und teilen Sie ihn alle drei bis vier Jahre.

Schnittlauch lässt sich leicht aus Samen züchten oder kann am Ende der Vegetationsperiode ins Haus gebracht werden. Wenn Sie Schnittlauch in Innenräumen bringen, teilen Sie einen Klumpen und tränken Sie ihn in guter Zimmerpflanzenerde. Lassen Sie Ihre Schnittlauchpflanze etwa einen Monat nach dem ersten Frost im Freien, um eine kurze Ruhephase zu erreichen. Bringen Sie sie ins Haus und schaffen Sie die Voraussetzungen dafür, dass sie wieder wachsen können. Um zu ernten, schneiden Sie Blätter 2 Zoll (5 cm) von der Basis der Pflanze ab. Schneiden Sie Blumenstiele an der Bodenlinie ab, sobald sie mit dem Blühen fertig sind. Dies verhindert, dass die Pflanzenform Samen bildet und hält sie produktiver.

Schnittlauch benötigt mindestens fünf bis acht Stunden Sonnenlicht pro Tag. Züchte sie an einem südlichen oder östlichen Ort, der dem Licht ausgesetzt ist. Wenn Sie sie auf einer Fensterbank anbauen, drehen Sie sich regelmäßig, um sicherzustellen, dass jede Seite Licht erhält. Wenn Sie nicht in der Lage sind, diese Lichtmenge bereitzustellen, wachsen sie auch unter Neonlicht gut. Hängen Sie Lichter 6 Zoll über die Pflanzen und lassen Sie die Lichter für 14 Stunden pro Tag an.

Im Garten Schnittlauch mit Karotten pflanzen. Sie sind gute Begleiter für Tomaten und Obstbäume. Schnittlauch oder Knoblauch, der zwischen Erbsenreihen oder Salat gepflanzt wird, bekämpft Paschas und soll das Auftreten von Blattläusen kontrollieren, wenn sie zwischen Rosen gepflanzt werden. Verwenden Sie in der Küche Schnittlauch in Omeletten, Rühreiern, Aufläufen, Reis, Dips, Saucen, Butter, Fleisch und Meeresfrüchten. Schnittlauch kann zu Weichkäse, Salaten, Sandwiches, Sauerrahm, Essig und Backkartoffeln hinzugefügt werden. Schnittlauchblüten können zum Garnieren verwendet werden und sind besonders attraktiv in Salaten. Schnittlauchstiele können zum Binden von kleinen Gemüsebündeln für Vorspeisen verwendet werden.