Eine Funkklingel ist mit einer Sende- und Empfängereinheit ausgestattet. Diese beiden Einheiten kommunizieren per Funk und nicht über Strom. Dieser wird aber für den Betrieb einer Funkklingel benötigt.

Was ist eine Funkklingel?

Eine Funkklingel ist eine gute Lösung für eine Türklingel, da diese häufig nicht fest montiert werden kann. Im Vergleich zu einer klassischen Türklingel kann eine Klingel mit Funk individuell genutzt werden.

Wofür können Funkklingeln eingesetzt werden?

Eine Funkklingel ist überall dort sinnvoll, wo eine Türklingel nicht mit einem Aufputz verlegt werden kann. Sie sind eine einfache Lösung, um Hausbewohner darüber zu informieren, dass jemand vor der Tür steht. Funkklingeln arbeiten ohne Kabel. Die Sender- und Empfängereinheit kommunizieren drahtlos. Der Empfänger kann überall im Haus angebracht werden, der Sender funktioniert als Klingelknopf. Wenn der Knopf gedrückt wird, wird über Funk ein Signal an den Empfänger weitergeleitet. Das Türsystem gibt direkt eine Melodie, einen Ton oder optisches Signal wieder.

Kann ich eine Funkklingel auch im Freien einsetzen?

Viele Funkklingeln sind witterungsbeständig. Aus diesem Grund können sie auch im Außenbereich eingesetzt werden. Hierbei sollte es sich um ein Edelstahl Modell handeln. Funkklingeln, die aus Kunststoff hergestellt werden, sind nicht für den Außenbereich geeignet.

Gibt es auch Funkklingeln ohne Batterie?

Einige Modelle funktionieren mit Strom. Viele Käufer entscheiden sich aber für ein Klingelsystem mit Batterien. Dadurch kann Strom gespart werden und die Klingelanlage lässt sich individueller nutzen.

Gibt es auch Funkklingeln mit Kamera und Sprechanlage?

Viele Hersteller bieten die Funkklingel mit Kamera und Sprechanlage an. Somit ist auch im Funkbereich ein Einbruchschutz möglich.

Wie hoch ist die Reichweite bei Funkklingeln?

Eine klassische Funkklingel bietet eine Reichweite von 500 m. Mit einem Repeater kann diese Reichweite vergrößert werden. Ein Repeater für eine Funkklingel arbeitet ähnlich wie ein WLAN Repeater.

Was sind die Vorteile und Nachteile von Funkklingeln?

Ein großer Vorteil von Funkklingeln ist, dass die meisten Modelle keinen Strom benötigen, sondern mit Batterien betrieben werden. Dadurch entstehen keine Kosten. Ein weiterer Vorteil ist, dass bei einer Funkklingel keine aufwendige Montage notwendig ist. Ein Nachteil ist, dass es bei der Nutzung von Funktürklingeln zu Störquellen kommen kann. Hierbei handelt es sich meistens um andere Geräte, die ebenfalls im 433 MHz-Bereich liegen.

Funkklingel Vergleich

Türklingel, TECKNET wasserdichtes tragbares Funkklingel Set

Das Funk Türklingel Kit ist eine schnurlose Türklingel. Sie bietet eine Auswahl von 4 Lautstärken und 52 Melodien, die nach eigenem Geschmack ausgewählt werden können. Der Sender hat eine Reichweite von 300 m. Das moderne Set ist mit einem Plug in für die Steckdose ausgestattet. Der Klingelknopf bzw. die Klingel verfügt über eine runde LED Anzeige, die beim Klingeln blau leuchtet.

CASAcontrol Funkklingel mit Licht- & Ton-Signal

Die Funkklingel von CASAcontrol mit Licht- und Tonsignal hat eine Reichweite von 100 m. Das wassergeschützte Modell (IPX4) ist schwarz und gehört zu den kabellosen Funk Türklingeln. Das System bietet eine Lautstärke in 5 Stufen. Insgesamt stehen 36 Melodien zur Auswahl. Bei Bedarf lässt sich das System jederzeit erweitern. Ein rotes LED Licht zeigt an, wenn ein Besucher geklingelt hat.