Ein Schlüsselkasten sollte in keinem Haus fehlen. Er sorgt dafür, dass alle Schlüssel an einem festen Ort beisammen sind und man trotzdem stets schnell den richtigen findet. An seinen praktischen Haken sind die Schlüssel übersichtlich organisiert und immer griffbereit. Ein Schloss verhindert bei den meisten Modellen, dass sich jeder Zugang zu den Schlüsseln verschaffen kann. Doch welche Eigenschaften sollte ein guter Schlüsselkasten haben und was sollte man beim Kauf bedenken?

Was ist ein Schlüsselkasten?

Ein Schlüsselkasten ist ein kleiner Kasten, der üblicherweise an der Wand nahe an der Türe montiert ist und in dem alle Schlüssel, übersichtlich organisiert, aufbewahrt werden. Er verfügt in den meisten Fällen über eine absperrbare Türe, die dafür sorgt, dass nur autorisierte Personen Zugang zu den Schlüsseln haben. Schlüsselkästen dienen dazu zu verhindern, dass Schlüssel verloren oder verlegt werden. Sie machen es auf den ersten Blick erkennbar, wenn ein Schlüssel fehlt, und erleichtern das Auffinden eines bestimmten Schlüssels, bei schnellem Bedarf. Sie werden in fast allen Hotels, den meisten Betrieben und auch in Privathaushalten eingesetzt.

Was sind die wichtigsten Kaufkriterien beim Erwerb eines Schlüsselkastens?

– Anzahl der Schlüssel

Das Angebot an unterschiedlichen Schlüsselkästen ist groß, doch eine erste Beschränkung lässt sich durch die Anzahl der Schlüssel vornehmen, die in dem Kasten Platz finden. Sie darf ein wenig höher, aber auf keinen Fall niedriger, sein, als die Zahl an Schlüsseln, die in dem Kasten verstaut werden sollen. Sind weniger Haken als Schlüssel vorhanden, geht der Vorteil der Übersichtlichkeit rasch verloren.

– Die Maße

Auch die Maße, vor allem Länge und Breite müssen stimmen. Ein moderner Schlüsselkasten muss an einen Montageort passen, an dem er gut erreichbar ist und der Zugriff auf alle Schlüssel sollte bequem möglich sein.

– Übersichtlichkeit

Das Innere des Schlüsselkastens sollte so organisiert sein, dass es das Auffinden der Schlüssel möglichst einfach macht. Hier hilft zum Beispiel eine Aufhängungsweise die Beschriftungsanhänger deutlich sichtbar macht.

Schlüsselkasten Vergleich

HMF 13035-07 Schlüsselkasten 35 Haken verstellbare Hakenleisten, 32,0 x 23,0 x 7,5 cm, lichtgrau

Der HMF 13035-07 ist ein gutes Beispiel für einen übersichtlich gestalteten Schlüsselkasten mit deutlich sichtbarer Beschriftung der Schlüssel. Hier werden die Schlüssel so an den mitgelieferten farbcodierten Beschriftungsanhängern aufgehängt, dass die Beschriftung nach vorne zeigt. Die Verstellbarkeit der Leisten bietet zusätzliche Flexibilität bei der Organisation von Schlüsseln in unterschiedlichen Größen.

– Sicherheit

Ein festes Gehäuse und starkes Schloss schützen vor Diebstahl der Schlüssel. Hierbei ist auch die Anzahl der Schlüssel für den Schlüsselkasten zu beachten. Sollen viele Personen Zugriff auf den Schlüsselkasten haben, oder ist die sichere Verwahrung des Schlüssels nicht möglich, empfiehlt sich ein Schlüsselkasten mit Zahlenschloss.

Durable 196723 Key Box Code

Der Durable 196723 überzeugt vor allem durch sein vielseitiges Angebot. Er ist in mehreren Größenvarianten von 18 bis 72 Schlüsseln erhältlich. Zudem besteht bei fast allen Größen die Möglichkeit der Wahl zwischen einer Version mit Zahlencode und einer mit Schlüssel. In der Größe 54 Schlüssel gibt es außerdem eine Variante mit Einwurfschlitz zur raschen und einfachen Abgabe der Schlüssel.

– Qualität und Design

Die Qualität eines Schlüsselkastens ist auf den ersten Blick an seiner soliden Verarbeitung und guten, stabilen Material erkennbar. Das Design sollte zu dem attraktiv sein und sich unauffällig in den Stil der sonstigen Einrichtung einfügen.